Feminismus als Etikettenschwindel?

„Feminismus ist für mich ein Etikett“, meinte die österreichische Frauenministerin Susanne Raab vor kurzem im Interview. Radio Stimme definiert Feminismus und Feminist*innen entschieden anders – darum stellen wir diesmal einige unserer Lieblingsfeminist*innen vor. Die Vielfalt der Portraits zeigt auch die Bandbreite von Feminismus auf. Allen Portraits gemeinsam sind aber Fragen wie: Was macht die Person so interessant? Und wie beeinflusst sie als Mensch oder mit ihren Texten unser aller Handeln?

Sendung anhören:

Playlist:

Als musikalische Zitate in Beiträgen:

  • Hengzt, Arzt, Orgy by Lady Bitch Ray (c)
  • Ich bin ne Bitch! by Lady Bitch Ray (c)

Infos zur Sendung:

Die in der Sendung vorgestellten Bücher von Chimamandah Ngozie Adichie

AmericanahAmericanah. Roman. Deutsche Übersetzung erschienen bei Fischer Taschenbuch,
Frankfurt am Main 2014. ISBN 9-783-59618-598-6.

Liebe Ijeawele. Wie unsere Töchter selbstbestimmte Frauen werden. Deutsche Übersetzung erschienen bei S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017. ISBN 978-3-596-29968-3.

Die in der Sendung vorgestellten Bücher von Silvia Federici

Caliban und die Hexe. Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation; übersetzt von Max Henninger. Verlag: mandelbaum kritik & utopie. ISBN: 978385476-670-4

Die Welt wieder verzaubern. Feminismus, Marxismus & Commons; übersetzt von Leo Kühberger. Verlag: mandelbaum kritik & utopie. ISBN: 978385476-693-3

Der in der Sendung vorgestellte Text von Linda Williams

Linda Williams,  Hard Core: Power, Pleasure and the Frenzy of the Visible (University of California Press, 1989). Expanded Paperback Edition: Univ of California Press, 1999;
Übersetzung der Erstausgabe: Hard Core. Macht, Lust und die Traditionen des pornographischen Films, Basel und Frankfurt am Main: Stroemfeld/Nexus, 1995

Bücher und im Beitrag zitierte Texte von Reyhan Şahin

„Sex“ von Reyhan Şahin, In: „Eure Heimat ist unser Alptraum“ von Fatma Aydemir und Hengameh Yaghoobifarah (Hrsg.) (2019). Verlag: Ullstein. ISBN: 978-3-96101-036-3

Spiegel Interview Serie „Lass uns über Sex Reden“ von Christiane Hoffmann und Britta: Heide Pfarr trifft Lady Bitch Ray.

„Bitchism. Emanzipation – Integration – Masturbation“ von Dr. Lady Bitch Ray (2012). Verlag: Vagina Style Verlag / Panini Books. ISBN:  3833225475

„Yalla, Fminismus!“ von Reyhan Şahin (2019). Verlag: Tropen. ISBN: 978-3-608-50427-9

„Die Bedeutung des muslimischen Kopftuchs. Eine kleidungssemiotische Untersuchung Kopftuch tragender Musliminnen in der Bundesrepublik Deutschland“ von Reyhan Şahin (2014). Verlag: LIT Verlag. ISBN: 978-3-643-11900-1

Mit Beiträgen von:

Die O-Töne von Silvia Federici stammen von einer Buchpräsentation im Mai 2013. „sounds of movement“ haben diese online zur Verfügung gestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwölf − 1 =

Copyright © 2018.

Auf dieser Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dabei wird kein Cookie abgelegt und keine persönlichen Daten gespeichert. Mehr zum Datenschutz..
Hinweis schließen
x