Radio Stimme

Die aktuellste Sendung

Zu Wahlrecht und Staatsangehörigkeit in Österreich

Wer darf wählen, wer nicht? Die Geschichte des Wahlrechts in Österreich ist von langwährenden Diskussionen zur Ausgestaltung und Bestimmung des Kreises der Wahlberechtigten geprägt. Viele der historischen Ausschlüsse gelten heute als überwunden; dennoch betrug der Anteil der Nicht-Wahlberechtigten über 16 Jahren bei der letzten Nationalratswahl 15 Prozent der in Österreich lebenden Menschen. Im ersten Teil dieser Radio-Stimme-Sendung beschäftigen wir uns mit den zentralen Punkten der politischen und rechtswissenschaftlichen Debatte zu Wahlrecht und Staatsbürger*innenschaft.

Im zweiten Teil hat Radio-Stimme-Redakteurin Claudia Schweiger Urlaubspost aus Japan geschickt und gibt den Hörer*innen einen kurzen Einblick in das derzeit sehr beliebte Reisesziel.

Sendungsdetails und Nachhören

alle Sendungen 2018

 

Radio Stimme – Die Sendung der Initiative Minderheiten

Das politische Magazin zu den Themen Minderheiten – Mehrheiten – Machtverhältnisse

Radio Stimme ist das Radiomagazin der Initiative Minderheiten. In der einstündigen Sendung auf freien und nicht-kommerziellen Radiosendern und im Internet werden zweimal im Monat Live-Studiogespräche, Interviews, Reportagen und experimentelle Beiträge zu den Themen Minderheiten, Mehrheiten und Machtverhältnisse ausgestrahlt.

weiterlesen

Copyright © 2018.

Auf dieser Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dabei wird kein Cookie abgelegt und keine persönlichen Daten gespeichert. Mehr zum Datenschutz..
Hinweis schließen
x