Das „Fremde“ vor der Haustür. Ursula Hemetek und die Ethnomusikologie von Minderheiten

In dieser Sendung beschäftigt sich Radio Stimme mit der Ethnomusikologin Ursula Hemetek und ihren Forschungsthemen. Als langjährige Aktivistin für die Rechte von Minderheiten hat Ursula Hemetek nicht nur die Initiative Minderheiten mitbegründet, sondern auch die ethnomusikologische Erforschung der Musik von Minderheiten in Österreich. Im Interview gibt sie Auskunft über den Zugang von ethnomusikologischer Forschung als Applied Science und die unterschiedlichen Lebensrealitäten verschiedener minorisierter Gruppen, deren Musik sie im Laufe der Jahre erforschen durfte. Zu hören gibt es außerdem einige ganz besondere Musikstücke aus Ursula Hemeteks Feldforschungen – vor allem zur Musik von Roma/Romnija und Burgenlandkroat_innen.

Sendung anhören:

Playlist:

  • Oral jesam oral – Sänger_innen aus Stinjaki/Stinatz
  • Kana E Loli Mol Pav – Ruža Nikolić-Lakatos
  • Phurde, Bajval, Phurde – Ruža Nikolić-Lakatos
  • Kad Ja Podjoh Na Benbasu – Various Artists
  • Sarzamin-e-Man – Dawood Sarkhosh
  • Taksim – Mansur Bildik

Moderation:

Technik:

Sendungs-
koordination:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

1 × 2 =

Copyright © 2018.

Auf dieser Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dabei wird kein Cookie abgelegt und keine persönlichen Daten gespeichert. Mehr zum Datenschutz..
Hinweis schließen
x