Kapitalismuskritik

1
„Living in a state of dreaming“ – Drag als politische Kunst
2
Klimapolitik nach ökonomischen Vorgaben? Warum Klimapolitik kapitalismuskritisch sein muss

„Living in a state of dreaming“ – Drag als politische Kunst

Drag, Travestie, Kunstfigur, Cross Dressing: Spätestens seit Conchita sind das auch in Österreich für die meisten Menschen keine Fremdwörter mehr. Diese queere artistische Ausdrucksform, die für ihr subversives Spiel mit Geschlechternormen bekannt ist, gibt es in Wien aber nicht erst seit gestern. Und Drag-Kultur, das gilt auch für Wien, ist[…]

weiterlesen

Klimapolitik nach ökonomischen Vorgaben? Warum Klimapolitik kapitalismuskritisch sein muss

In dieser Retweet-Sendung beschäftigt sich Radio Stimme anlässlich der COP24 in Katowice (Polen) mit Versäumnissen in Klimapolitik und Umweltschutz. Dabei werden drei Aspekte thematisiert: erstens die Versäumnisse in der Planung der österreichischen Regierung die Klimaziele von Paris zu erreichen. Anschließend richten wir den Fokus auf Probleme von Ländern des Globalen[…]

weiterlesen

Copyright © 2018.

Auf dieser Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dabei wird kein Cookie abgelegt und keine persönlichen Daten gespeichert. Mehr zum Datenschutz..
Hinweis schließen
x