Mayday! Klassenkampf und Protest in Zeiten der Krise

Kurz nach dem 1. Mai widmet sich Radio Stimme aktuellen Fragen von Protest, Klassenkampf und Arbeiter_innen-Bewegung: Wir werfen einen Blick in die USA, wo die Lebensrealität von Menschen der Working Class während der Corona-Krise gerade zu einem wichtigen Thema wird. Nicht nur die Republikanische Partei, auch das Establishment der Demokratischen Partei rückt immer weiter nach rechts und zeichnet sich durch eine neoliberale Politik für soziale Eliten aus.

Entwicklungen wie diese aufzuzeigen, war auch eines der Anliegen der 1.-Mai-Demos in Wien – zwei unserer Redakteurinnen waren mit dabei. Wir hören eine Soundcollage mit Impressionen.

Sendung anhören:

Playlist:

  • Wir Sind Helden – (Ode) An die Arbeit ©
  • cvux – Ghhcuaso (cc by-nc 4.0)
  • Famous Logs In History – (This Is Not) Normal (cc by-nc-nd 4.0)
  • Isabel Frey – Arbetslose Masch ©
  • Green Day – Working Class Hero ©
  • Christine Rösinger – Lob der stumpfen Arbeit ©
  • Joint Venture – Nicht zur Arbeit ©
  • Ja, Panik – DMD KJU LIDT ©

Infos zur Sendung:

In der Soundcollage zu den 1.-Mai-Demos unter anderem zu hören: Hor 29. November, ein offenes Kollektiv, das gemeinsam Revolutions -, Arbeiter- und Partisanenlieder singt. Nähere Infos zu den Proben findet ihr unter www.hor29n.wordpress.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwei × 2 =

Copyright © 2018.

Auf dieser Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dabei wird kein Cookie abgelegt und keine persönlichen Daten gespeichert. Mehr zum Datenschutz..
Hinweis schließen
x