Resilienz in der Klimakrise

Weltweit nehmen Naturkatastrophen und Extremwetter-Ereignisse zu. Europa befindet sich schon wieder in der nächsten Hitzewelle. Der neueste IPCC-Bericht wurde im Februar 2022 veröffentlich und warnt eindringlich vor den Folgen der Klimakrise, die wie alle Krisen, die Ärmsten am schnellsten und am härtesten trifft. Der Bericht zeichnet ein katastrophales Bild: Der Klimawandel schreitet viel schneller voran, als viele Wissenschaftler:innen dies noch vor kurzem für möglich gehalten hätten. Die multiple Klimakrise ist da und der politische Kampf schwer und steinig. Immer wieder gibt es Rückschläge und schlechte Nachrichten. In so einer Zeit ist die persönliche und kollektive Resilienz besonders wichtig. In dieser Radio-Stimme-Sendung spielen wir Retweets, die sich mit dem IPCC-Bericht und mit emotionaler Resilienz beschäftigen.

Sendung anhören:

Playlist:

King Kong Ding Dong – Hot Train (CC-BY-NC-ND)

Squire Tuck – Future Past (CC-BY-NC-ND)

King Kong Ding Dong – Jample (CC-BY-NC-ND)

Where the Moon Came From – Sucke From The Starlit (CC-BY-NC)

Mit Beiträgen von:

„1,5 Grad: Die Hoffnung stirbt zuletzt – aber sie stirbt“, Gestaltung: Emma, Pat, Toni von Future on Air, Graz: Radio Helsinki [erstausgestrahlt: 10.06.2022].

„Hoffnung in der Klimakrise“, Gestaltung: Alma Mühlbauer von Die Sonne und Wir, Freistadt: Freies Radio Freistadt [erstausgestrahlt: 08.06.2022].

Gestaltung:

Moderation:

Technik:

Sendungs-
koordination:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

sieben − 5 =

Copyright © 2018.

Auf dieser Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dabei wird kein Cookie abgelegt und keine persönlichen Daten gespeichert. Mehr zum Datenschutz..
Hinweis schließen
x