Vom Regenbogen in die Traufe

Am 22. Juni 2016 fand die jährliche Regenbogenführung durch die Universität Wien statt. Plätze queerer Lebensart wurden besichtigt, die zeigen sollen, dass queere Menschen in Wien durchaus keine bloße Randerscheinung, sondern Teil dieser Gesellschaft sind. Doch trotz Regenbogenführungen und nach außen demonstrierter „Toleranz“ gibt es noch viele Probleme und Vorurteile mit denen Personen, die nicht einem strikt heteronormativem Lebensstil entsprechen, konfrontiert sind. Mensch erinnere sich nur an den Vorfall der beiden küssenden Frauen, die in der Aula der Hauptuniversität mit einem Verweis bedacht wurden. Radio Stimme berichtet von der Regenbogenführung. Des weiteren stellen wir das Studierendenmagazin SYN, für Theater- ,Film-, und Medienwissenschaft, vor.

Sendung anhören:

Playlist:

  • Peaches – I U She
  • Skinjobs – Burn your Rainbow
  • Brandi Carlile – The Eye
  • God is my Co-Pilot – Behave
  • Bikini Kill – Rebel Girl

Infos zur Sendung:

Sounds im SYN-Beitrag von David Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwanzig − fünfzehn =

Copyright © 2018.

Auf dieser Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dabei wird kein Cookie abgelegt und keine persönlichen Daten gespeichert. Mehr zum Datenschutz..
Hinweis schließen
x