Sendungen 2016

1
Europas Freiheit und ihre Grenzen – Über die Auswirkungen des europäischen Migrationsregimes
2
Heißer Spätherbst für Wiener Cineast_innen
3
Politische Verfolgung und freie Rede: Schriftsteller_innen unter Druck
4
Mr. Robot im Realitycheck?
5
Das Dritte Reich erinnern, seiner Opfer gedenken
6
Herrschaftsfreie Bildung
7
Giving Each Other Courage: Ein Streifzug durch das weite Feld politischer Musik in Indien und Pakistan
8
Zuckerhut, Eiffelturm, Militär
9
Schwarz-österreichisch/schwarz-deutsch: Bergungsversuche verschütteter Geschichte(n)
10
Musikalische Einmischungen
11
Good Media, Bad Media: Sind die Medien schlecht oder sind wir nur schlecht im Umgang mit ihnen?
12
Vom Regenbogen in die Traufe
13
Zeit, dass sich was dreht – Männer_- und Frauen_bilder im Fußball
14
Fahren mit der Untergrundbahn
15
Marx reloaded? – Über den Zusammenhang von Klassenkampf, politischer Bildung und Rechtsextremismus
16
Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein dagegen sehr? Wenn Frauen bereuen
17
mo.ë bleibt? Vom Kampf um freie Räume und das Recht auf Stadt
18
Idomeni aus erster Hand
19
Über kollektives Bücherschreiben und den Hunger in der Welt
20
Repräsentation und Charakterisierung in Computerspielen – Games Level 3
21
The Importance of Being Earnest – Games, Level 2
22
Gamification – Games, Level 1
23
NS-Opfer ins Gedächtnis zurückgeholt
24
Radio Stimme, jetzt alt!

Europas Freiheit und ihre Grenzen – Über die Auswirkungen des europäischen Migrationsregimes

Dem scheinbaren Wegfall der Grenzen im Inneren der EU steht die politische wie militärische Aufrüstung an den Außengrenzen gegenüber. Die EU setzt dabei vermehrt auf die Zusammenarbeit mit Nicht-Mitgliedsstaaten, um die Einreise von Flüchtenden in die Union zu verunmöglichen oder sie möglichst schnell wieder abzuschieben. Der Streit über Quoten und[…]

weiterlesen

Heißer Spätherbst für Wiener Cineast_innen

Wenn die Viennale , Wiens größtes Filmfestival, Anfang November ihre Pforten schließt, kehrt für Cineast_innen keineswegs Ruhe ein. In den folgenden Wochen reiht sich in Wien ein Festival an das nächste. Transition – International Queer Minorities Film Festival, Kinder Filmfestival, Jüdisches Filmfestival, Kurdische Filmtage, Mittelamerikanisches Filmfestival und this human world[…]

weiterlesen

Politische Verfolgung und freie Rede: Schriftsteller_innen unter Druck

Zum Tag der inhaftierten und verfolgten Autor_innen am 15. November widmet sich Radio Stimme dem Thema der Meinungs- und Pressefreiheit. Im ersten Beitrag der Sendung steht dabei das Konzept der Hegemonie des unter Benito Mussolini verfolgten und eingesperrten italienischen Kommunisten Antonio Gramsci im Mittelpunkt. Im Anschluss daran berichtet die in[…]

weiterlesen

Mr. Robot im Realitycheck?

Rund um den Nationalfeiertag hat in Wien die 23. ACM Conference on Computer and Communications Security stattgefunden. Während am Heldenplatz Sicherheit durch Panzer und schweres Militärgerät vorgeführt wurde, sind die nicht so sichtbaren Sicherheitsfragen in der Hofburg erörtert worden. Wir sprechen mit zwei IT-Experten darüber, wie es um aktuelle Sicherheitsfragen[…]

weiterlesen

Das Dritte Reich erinnern, seiner Opfer gedenken

Wie gestaltet sich heute, mehr als 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs, das Erinnern an die Schoah? Was verändert sich dadurch, dass nur mehr wenige Zeitzeuginnen und Zeitzeugen am Leben sind, die von den Gräuel des Naziregimes berichten können? Und wie sieht zeitgenössische Geschichtsvermittlung aus? Wir befinden uns in[…]

weiterlesen

Herrschaftsfreie Bildung

Bildung und Herrschaftskritik sind eng miteinander verbunden, eröffnet doch Bildung einen Zugang zu kritischer Reflexion der Gesellschaft. Das passiert auch bei der herrschaftskritischen Sommeruni in Kassel: Forscher_innen, Studierende, Berufstätige und Aktivist_innen, bieten dort Interessierten Crashkurse und Workshops an, in denen verschiedene kritische Perspektiven auf die Gesellschaft eröffnet werden. Radio Stimme[…]

weiterlesen

Giving Each Other Courage: Ein Streifzug durch das weite Feld politischer Musik in Indien und Pakistan

Im Frühjahr kam es in Indien zu massiven Protesten gegen die hindunationalistische Regierung unter Premierminister Narendra Modi. Im Zentrum stand dabei vor allem die wachsende Diskriminierung von Muslim_innen und Dalits, den Angehörigen der als „Kastenlose“ stigmatisierten Bevölkerungsgruppe. Wie bei vielen politischen Bewegungen spielte Musik eine wichtige Rolle für die Proteste.[…]

weiterlesen

Zuckerhut, Eiffelturm, Militär

Was haben Rio de Janeiro und Paris gemeinsam? Beide Städte sind Austragungsorte sportlicher Großereignisse. Und in beiden Städten ist die Präsenz von Polizei und Militär überdurchschnittlich hoch. Diese Radio Stimme Sendung gibt Einblicke in die „Befriedung“ der Favela Complexo do Alemão, die einer Okkupation gleichkommt, und beschreibt die militärischen Feiern zur[…]

weiterlesen

Schwarz-österreichisch/schwarz-deutsch: Bergungsversuche verschütteter Geschichte(n)

Wie erging es Kindern afroamerikanischer Befreiungssoldaten in Österreich nach dem Zweiten Weltkrieg? Dieser Frage geht die Ausstellung „SchwarzÖsterreich: Die Kinder afroamerikanischer Besatzungssoldaten“ im Wiener Volkskundemuseum nach. In ihrem Beitrag schildert Radio-Stimme-Redakteurin Jackie Macumba ihre Eindrücke von der Ausstellung und spricht mit den Kuratoren Niko Wahl, Philipp Rohrbach und Tal Adler[…]

weiterlesen

Musikalische Einmischungen

Diesmal erwartet euch eine sommerliche Musiksendung mit viel politischer Musik. Dabei taucht auch unweigerlich die Frage auf, ob man Partymachen mit politischen Forderungen verknüpfen kann/darf. Wir bringen ein Interview mit den Organisatoren des Festivals „Mut gegen Rechts“, das am 16. Juli in Ludwigsburg stattgefunden hat. Die Veranstaltung kombiniert Musik und[…]

weiterlesen

Good Media, Bad Media: Sind die Medien schlecht oder sind wir nur schlecht im Umgang mit ihnen?

Medienkompetenz ist die Fähigkeit, Medien kritisch, sicher und effektiv zu nutzen, um sich zu informieren und wertvolle von weniger wertvollen Informationen unterscheiden zu können. Ziele von Medienkompetenz sind dabei vor allem der Schutz der eigenen Privatsphäre und der selbstermächtigende Umgang mit allen Arten von Medien. Auch die Interessen anderer in[…]

weiterlesen

Vom Regenbogen in die Traufe

Am 22. Juni 2016 fand die jährliche Regenbogenführung durch die Universität Wien statt. Plätze queerer Lebensart wurden besichtigt, die zeigen sollen, dass queere Menschen in Wien durchaus keine bloße Randerscheinung, sondern Teil dieser Gesellschaft sind. Doch trotz Regenbogenführungen und nach außen demonstrierter „Toleranz“ gibt es noch viele Probleme und Vorurteile[…]

weiterlesen

Zeit, dass sich was dreht – Männer_- und Frauen_bilder im Fußball

Schweiß, Körperkontakt, Durchhaltevermögen, Kraft und Kampf sind Assoziationen die im Fußball immer wieder bemüht werden. Deshalb gilt Fußball für viele Europäer_innen nach wie vor als Verkörperung von Männlichkeit und Männersport schlechthin. Homosexualität und Frauen als Profispielerinnen möchten da nicht recht ins Bild passen. Im Profifußball und seinen Fankulturen sind Homophobie[…]

weiterlesen

Fahren mit der Untergrundbahn

Soll die ganze Stadt eine einzige Latte-Macchiato-Zone sein? Der Diskurs zur Wiener U-Bahn-Linie 6 dreht sich immer wieder um Dealer_innen und Konsument_innen von Drogen, Obdachlose, Sexarbeiter_innen, HIV-Infizierte und Kriminalität. Radio Stimme fragt bei Julia Edthofer (Soziologin, Migrationsforscherin) und Amila Širbegović (Architektin, Stadt- und Migrationsforscherin) nach, welche Personen im öffentlichen Raum[…]

weiterlesen

Marx reloaded? – Über den Zusammenhang von Klassenkampf, politischer Bildung und Rechtsextremismus

Am 22. Mai findet die Stichwahl für einen neuen Bundespräsidenten statt. Radio Stimme nutzt diese Gelegenheit um über zwei sehr komplexe gesellschaftspolitische Themen zu sprechen: nämlich einerseits über Klassismus und andererseits über Rechtsextremismus. Rechtsextremismus wird oft als Problem der sogenannten Unterschicht dargestellt. Dieser Behauptung wollen wir eine differenziertere Sicht entgegenstellen[…]

weiterlesen

Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein dagegen sehr? Wenn Frauen bereuen

Kaum eine Rolle ist so mit Erwartungen überfrachtet wie die Mutterrolle. Anlässlich des bevorstehenden Muttertags am 8. Mai widmet sich Radio Stimme zwei Aspekten des Themas. Zunächst der Diskussion rund um das Phänomen #regrettingmotherhood: Warum bereuen es Mütter, Kinder bekommen zu haben? Wie gehen sie damit um, und wie tut[…]

weiterlesen

mo.ë bleibt? Vom Kampf um freie Räume und das Recht auf Stadt

In sogenannten Gentrifizierungsprozessen sind es oft Kreative, die sich in eher benachteiligten Stadtteilen niederlassen und diese durch ihre Aktivitäten mit der Zeit aufwerten. Selbstverwaltete Räume, die dem freien Austausch von Kunst und Kultur und der autonomen Szene dienen, geraten dabei nicht selten durch private Investoren unter Druck, die ihnen die[…]

weiterlesen

Idomeni aus erster Hand

Das griechische Dorf Idomeni, direkt an der Grenze zu Mazedonien, wurde in den letzten Wochen zu einer Art Kristallisationspunkt des provozierten Versagens der europäischen Asylpolitik. In dem Grenzort mit knapp 120 EinwohnerInnen leben derzeit mehr als 10.000 Menschen in Zeltlagern unter katastrophalen Bedingungen. Auf ihrer Flucht stecken sie an der[…]

weiterlesen

Über kollektives Bücherschreiben und den Hunger in der Welt

Elf Autor_innen schreiben gemeinsam einen Roman über zehn Personen, die sich in den nächsten drei Jahren nebeneinander und/oder gemeinsam in ein außeruniversitäres Forschungsprojekt stürzen werden. Das ist das neue Buch „wollen schon“. Radio Stimme war bei der Buchpräsentation um herauszufinden, wie kollektives Romanschreiben und kollektives Buchpräsentieren funktioniert, und erzählt außerdem,[…]

weiterlesen

Repräsentation und Charakterisierung in Computerspielen – Games Level 3

Viele Computerspiele sind auf sie angewiesen: Die Charaktere. Sowohl spielbare Figuren als auch sogenannte NPC (non-player-character) machen ein Game erst wirklich spannend oder überhaupt spielbar. Doch auch in der Welt der Videospiele bekommen nicht alle Charaktere dieselbe Chance auf „gute Performance“. Stereotypisierung und Marginalisierung sind bei der Darstellung von Figuren[…]

weiterlesen

The Importance of Being Earnest – Games, Level 2

Fluchterlebnisse nachspielen, Männerdominanz und Feminismus spielerisch erarbeiten, alternative Ökonomiekonzepte ausprobieren und vieles mehr: Serious Games scheinen ein unterhaltsamer und leicht zugänglicher Weg zu sein, um ernste Themen zu vermitteln und alternative Sichtweisen zu erarbeiten. Aber wie wirksam können diese Spiele mit ernstem Hintergrund sein? Welche Möglichkeiten bieten sie und welche Grenzen sind[…]

weiterlesen

Gamification – Games, Level 1

Radio Stimme begibt sich in die virtuellen Welten der Computerspiele. Wir erkundigen uns nach dem Potential und den Gefahren der Datensammlung bei Online Spielen und fragen die Bloggerin Ally über die Geschlechterrollen in virtuellen Spielen. Und nach einer ausgiebigen, spielerischen Recherche hat die Redaktion ein eigenes Spiel entwickelt, welches wir[…]

weiterlesen

NS-Opfer ins Gedächtnis zurückgeholt

Auch 70 Jahre nach dem Ende des Nationalsozialismus ist es für viele nicht selbstverständlich, über die NS-Verbrechen zu sprechen und ihrer Opfer würdig zu gedenken: Als Menschen mit einem Gesicht und einem Namen, die als NachbarInnen, ArbeitskollegInnen, FreundInnen, Bekannte oder Verwandte in derselben Straße oder im selben Ort gewohnt haben. Ein junges Team hat es[…]

weiterlesen

Radio Stimme, jetzt alt!

Zum Jahreswechsel lassen wir die magischen Radio Stimme Momente des alten Jahres nocheinmal auferstehen. Wer das letzte Jahr verpasst hat, ist also gut beraten sich vors Kaminfeuer zu setzen und unseren Rückblickerevue passieren zu lassen – Gewohnt chaotisch, gewohnt kritisch, gewohnt politisch. Denn bald ist auch dieses Feuerwerk abgebrannt und der Rauch verzogen. Dann geht[…]

weiterlesen

Copyright © 2015.

Mit der Nutzung dieser Seite erkläre ich mich damit einverstanden, dass in meinem Browser Cookies gespeichert werden. Mehr zu Cookies.
OK
x