Sport

1
Annäherungen an Traumata
2
Zeit, dass sich was dreht – Männer_- und Frauen_bilder im Fußball
3
Migrant_innen erzählen

Annäherungen an Traumata

Musik als Annäherung an Leid und Trauma bietet die aktuelle Radio Stimme-Sendung. Zum kommenden Internationalen Holocaust Gedenktag beschäftigen wir uns mit Musik als einem historischen Dokument, das zugleich Mahnmahl für kommende Generationen ist, aber auch Ausdruck von Leid und Trauma während und nach dem Nationalsozialismus. Wir besprechen deshalb ausgewählte Texte,[…]

weiterlesen

Zeit, dass sich was dreht – Männer_- und Frauen_bilder im Fußball

Schweiß, Körperkontakt, Durchhaltevermögen, Kraft und Kampf sind Assoziationen die im Fußball immer wieder bemüht werden. Deshalb gilt Fußball für viele Europäer_innen nach wie vor als Verkörperung von Männlichkeit und Männersport schlechthin. Homosexualität und Frauen als Profispielerinnen möchten da nicht recht ins Bild passen. Im Profifußball und seinen Fankulturen sind Homophobie[…]

weiterlesen

Migrant_innen erzählen

In der heutigen Sendung von Radio Stimme hört ihr die Geschichte des Augustin Verkäufers Sunday Osariemen über seine Erfahrungen als nigerianischer Migrant in Österreich. Im zweiten Beitrag wird das Thema migrantischer selbstorganisierter Sportvereine beleuchtet. Anlass ist eine Podiumsdiskussion, die am 30.11.2015 von der Initiative Minderheiten und dem Sportministerium veranstaltet wurde.

weiterlesen

Copyright © 2015.

Mit der Nutzung dieser Seite erkläre ich mich damit einverstanden, dass in meinem Browser Cookies gespeichert werden. Mehr zu Cookies.
OK
x