Rechtsextremismus

1
Viktor Orbáns dritte Amtszeit – Zur Menschenrechtslage in Ungarn
2
Rechts und rechter – Radio Stimme Kommentare zu Schwarz-Blau Reloaded
3
Marx reloaded? – Über den Zusammenhang von Klassenkampf, politischer Bildung und Rechtsextremismus
4
Radio Stimme, jetzt alt!
5
„Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“
6
Befreit. Und jetzt?

Viktor Orbáns dritte Amtszeit – Zur Menschenrechtslage in Ungarn

Am 8. April diesen Jahres wurde Viktor Orbán zum dritten Mal in Folge zum Ministerpräsidenten von Ungarn gewählt. Nachdem seine Partei Fidesz erfolgreich einen sehr xenophoben Wahlkampf geführt hat, gewann sie 134 der 199 Sitze im Parlament. Damit hat die Partei eine verfassungsändernde Zweidrittelmehrheit gewonnen. In dieser Radio-Stimme-Sendung spielen wir[…]

weiterlesen

Rechts und rechter – Radio Stimme Kommentare zu Schwarz-Blau Reloaded

Die neue Regierung steht und es wird kalt im Lande. Während die Korruptionseskapaden der ersten Schwarz-Blauen Regierung noch im Gerichtssaal verhandelt werden, hat sich nun die Schwarz-Blaue Neuauflage auf Personalien und Programm geeinigt. Radio Stimme hat die kommende Regierung aus verschiedenen Perspektiven unter die Lupe genommen und sich angesehen, was[…]

weiterlesen

Marx reloaded? – Über den Zusammenhang von Klassenkampf, politischer Bildung und Rechtsextremismus

Am 22. Mai findet die Stichwahl für einen neuen Bundespräsidenten statt. Radio Stimme nutzt diese Gelegenheit um über zwei sehr komplexe gesellschaftspolitische Themen zu sprechen: nämlich einerseits über Klassismus und andererseits über Rechtsextremismus. Rechtsextremismus wird oft als Problem der sogenannten Unterschicht dargestellt. Dieser Behauptung wollen wir eine differenziertere Sicht entgegenstellen[…]

weiterlesen

Radio Stimme, jetzt alt!

Zum Jahreswechsel lassen wir die magischen Radio Stimme Momente des alten Jahres nocheinmal auferstehen. Wer das letzte Jahr verpasst hat, ist also gut beraten sich vors Kaminfeuer zu setzen und unseren Rückblickerevue passieren zu lassen – Gewohnt chaotisch, gewohnt kritisch, gewohnt politisch. Denn bald ist auch dieses Feuerwerk abgebrannt und der Rauch verzogen. Dann geht[…]

weiterlesen

„Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“

„Was hast du mitbekommen?“ fragten Teilnehmer_innen der gleichnamigen Veranstaltung im Rahmen der Wienwoche in Bezug auf Erinnerungen an die NS-Zeit. Außerdem ein Gespräch über „Rechtsextremismus in Österreich: Über die aktuelle Situation und Möglichkeiten der Intervention“ und ein humoristischer Blick auf den österreichischen Rechtspopulismus anhand von Josef Haslingers Roman „Opernball“ aus[…]

weiterlesen

Befreit. Und jetzt?

Das offizielle Österreich hat dieser Tage viel zu feiern: 70 Jahre Zweite Republik Österreich, 70 Jahre bedingungslose Kapitulation. Radio Stimme nimmt dies zum Anlass und lädt Elke Rajal und Matthias Falter, Mitglieder der Forschungsgruppe Ideologien und Politiken der Ungleichheit (FIPU), live ins Studio. Welches Geschichtsbild wird in Österreichs Schulen gelehrt?[…]

weiterlesen

Copyright © 2018.

Auf dieser Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dabei wird kein Cookie abgelegt und keine persönlichen Daten gespeichert. Mehr zum Datenschutz..
Hinweis schließen
x